Codify Infotech

Herkunftsland

Unser Olivenöl kommt aus der Region Kalamata in Griechenland und wird dort auf traditionelle Weise angebaut, geerntet und verarbeitet. Die Farm ist seit 9 Jahren nach EU Standards biozertifiziert.

Natives bzw. kaltgepresstes Olivenöl (extra)

First things first: Wir verkaufen ausschließlich "natives Olivenöl extra", in Griechenland auch "extra virgine" genannt.

Natives (oder auch kaltgepresstes) Olivenöl bezeichnet Öl welches ohne Wärmezufuhr gepresst wurde. Durch diese besonders schonende Gewinnung  bleiben mehr Vitamine, Geschmacksstoffe und ungesättigte Fettsäuren im Öl enthalten.

“Natives Olivenöl extra” bezeichnet das gewonnene Öl aus der ersten Pressung.
“Natives Olivenöl” bezeichnet das Öl aus der zweiten Pressung.
Das “einfache” Olivenöl ist schließlich das Öl aus der letzten Pressung.
Nach jeder Pressung verliert das daraus gewonnene Öl an Aroma.

 

Verwendete Oliven

 

Für unsere exklusiven Bioolivenöle verwenden wir die Sorte “Koroneiki“. Die kleine Koroneiki Olive ist sehr aromatisch und verleiht unserem Olivenöl den hohen Polypehonlgehalt (siehe nächster Punkt). Ferner verfügt sie über einen höheren Anteil der ungesättigten Fettsäure Ölsäure als andere Olivensorten, was unser Öl besonders gesund macht.

Polyphenolgehalt

Unser Olivenöl verfügt über besonders viel Polyphenole. Polyphenole haben eine Vielzahl von Eigenschaften und schützen unter anderem das Öl davor, ranzig zu werden. Ihnen werden noch weitere, gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Je schärfer ein Öl im Abgang ist, desto höher ist der Polyphenolgehalt.

 

 

P.D.O Zertifizierung

Ähnlich wie bei Champagner bezeichnet P.D.O (englisch: Protected Designation of Origin) die geschützte Ursprungsbezeichnung. Öl mit dem Siegel P.D.O wurde ausschließlich in Kalamata erzeugt, verarbeitet, abgefüllt und versiegelt. Sie können das Rote Siegel auf unserer Website und auf den Flaschen wiederfinden.

 

Verwendungsmöglichkeiten

Alle unsere Öle können für Salatdressings, zum Kochen oder Braten verwendet werden. Für Salatdressings eignen sich unsere aromatisierten Öle ganz besonders. 

Beim Erhitzen des Olivenöls muss darauf geachtet werden, dass eine Temperatur von 180 Grad Celsius nicht überschritten wird, da es sonst zur Rauchbildung kommt.

Lagerung und Haltbarkeit

Bewahren Sie das Olivenöl an einem dunklen und kühlen Ort auf. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.
Ungeöffnet und richtig gelagert ist unser Olivenöl 18 Monate haltbar.
Geöffnete Produkte sollten ebenfalls verschlossen, kühl und vor Sonneneinstrahlung geschützt innerhalb von einem Jahr aufgebraucht werden.
Olivenöl wird trüb wenn es zu kalt gelagert wird. Bei erneuter Erwärmung wird das Öl wieder klar.


Was bewirkt Olivenöl im Körper

Olivenöl besitzt zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe mit einer positiven Wirkung auf den Körper. Dazu zählen ungesättigte Öl- und Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6. Ebenso ist Olivenöl ein Lieferant von Vitamin E, K und A.
Olivenöl wird Entzündungshemmend und schützt die Zellen vor freien Radikalen.

Was sagt der Säuregehalt über ein Olivenöl aus

Grundsätzlich gilt: Je niedriger der Säuregehalt ist, desto besser.
Ein gutes Olivenöl darf 0,8 Prozent nicht überschreiten.
Unser Green & Blue Olivenöl zum Beispiel besitzt eine Säuregehalt von ca. 0,35 Prozent. Dieser Wert variiert von Jahr zu Jahr leicht, den aktuellen Säuregehalt können Sie der Produktbeschreibung entnehmen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar