Codify Infotech

Hochwertiges Olivenöl, und die Betonung liegt hierbei auf hochwertig, ist wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Warum das so ist und worauf Sie beim Kauf von Olivenöl achten sollten, das erklären wir Ihnen hier:

 

1: Regelmäßige Labortests

Grundsätzlich sollten Sie kein Olivenöl kaufen, das nicht regelmäßig im Lebensmittellabor untersucht wird. Nur so können Sie sicherstellen, dass es sich um kein Verschnittöl handelt und dass die gewünschten gesunden Nährstoffe auch wirklich im Olivenöl vorhanden sind. Unser Olivenöl z.B. wird einmal jeden Monat von einem externen, unabhängigen Labor auf verschiedene Eigenschaften getestet. Die Tests werden immer auf unserer Homepage veröffentlicht und lassen sich hier einsehen. So stellen wir sicher, dass unser Olivenöl konstant Spitzenqualität hat. 

 



2: Die Inhaltstoffe

Hier wird es kritisch: Die meisten Supermarkt-Olivenöle sind von minderer Qualität und haben deshalb nur sehr wenige gesundheitsfördernde Inhaltstoffe. Unser Olivenöl verfügt über die folgenden Inhaltsstoffe in weit ausreichender Menge:

  • Ungesättigte Fettsäuren: Unser Olivenöl besteht zu ca. 70 % aus einfach ungesättigten Fettsäuren. Diese können sich z.B. positiv auf den Cholesterinhaushalt auswirken. 
  • Vitam-E Lieferant: Olivenöl enthält besonders viel von dem kostbaren Vitamin, welches unter anderem das Immunsystem stimuliert und Entzündungshemmend wirkt.
  • Polyphenole: Polyphenole tragen dazu bei, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen (siehe EU Health Claim 432/2012). Hierfür sollte dem Körper täglich 20 Gramm Olivenöl zugeführt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar